image_pdf

Umbau Schotterwagen für ASM

Eine Kleinserie von 3 Fahrzeugen, welche ehemals von Josef Meyer gebaut wurden und an Aare Seeland Mobil verkauft wurde, kam in 2019 zur Überarbeitung zurück zu JOSEF MEYER Rail AG.

Für die Einhaltung des neuen Lichtraumprofils fand eine Verschmälerung der Fahrzeugbreite statt. Der Aufbau der Fahrzeuge wurde im Vorfeld von einem Partnerunternehmen umkonstruiert.

Kompetenzerweiterung

Erstmalig hat JMR ein Fahrzeug in dieser Form umgebaut

Wiedereinstieg in die Schmalspurweiten

Ablauf des Umbaus

Fahrzeug Anlieferung, Eingangskontrollen (Gewicht, Bremsen, Funktionstest Klappen und Hebel)

Fahrzeug von Drehgestellen trennen und auf Hilfsdrehgestelle stellen

Komplette Demontage der Anbauteile

Anzeichnen der Trennstellen

Sandstrahlen

Befundung/ Schadaufnahme, absprachen Leistungsumfang Sanierung

Blecharbeiten

Fahrzeugvermessung

Grundieren, Lackieren

Remontage aller Anbauteile

Montage der Drehgestelle

IBS

Fahrzeug Ablieferung

Fazit

Trotz schmalerer Spurweite ist der Aufwand eines Umbaus der gleiche wie bei Normalspurfahrzeugen. JOSEF MEYER ist auch Ihr Partner für Schmalspurumbauten