Einleitung

Unsere Mitarbeiter packen jede Herausforderung entschlossen an: Von Revisionen über Umbauten an Güterwagen bis zu Schweissarbeiten oder Radsatzinstandhaltungen. Jeder Auftrag wird exakt und mit einem überdurchschnittlichen Anspruch an Service und Sachkenntnis ausgeführt.
Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

Schweissen

Fahrwerksteile für Schienenfahrzeuge sind dynamisch sehr beanspruchte Schweissbaugruppen, die entsprechend hohe Anforderungen an die Qualität der Schweisstechnik stellen. Unsere gut ausgebildeten Schweisser arbeiten mit grossem handwerklichem Geschick und eng mit den Schweissaufsichtspersonen zusammen. Dieser Austausch von Fachwissen und die intensive Zusammenarbeit ist die Grundlage für hochpräzise, langlebige Schweissarbeiten. Grosszügige Werkhallen mit einer universellen Ausrüstung und der Einsatz moderner Schweisstechnik ermöglichen eine rationelle Fertigung auf einem hohen Qualitätsniveau. Unsere Erfahrung nutzen wir auch gerne in kleinen und mittleren Serien für anspruchsvolle Bauteile im Schienenfahrzeug-, Maschinen- und Apparatebau.

Bildgalerie

manuelles Schweissen (Mit ca. 30 geprüften Schweissern)

- Schweissverfahren MIG, MAG, WIG, E-Hand
- Werkstoffe Niedriglegierter Baustahl, Rostfreier-Stahl, Aluminium
- Werkstückgewicht Maximal 32 to

vollmechanisches Schweissen (Mit zwei Schweissrobotern und mehreren Zellen)

- Schweissverfahren MIG, MAG/ MAG-Tandem
- Werkstoffe Niedriglegierter Baustahl, Rostfreier-Stahl, Aluminium
- Werkstückgewicht Maximal 2to

» Unsere Zulassungen

Ihr Ansprechpartner
im Bereich Engineering

Thomas Wyss, Ihr Ansprechpartner im Bereich Engineering

Thomas Wyss

Leiter Technik
+41 61 855 50 72
» E-Mail
Korrosionsschutz
Mess- und Prüftechnik
Engineering